Heimatgeschichte

Sibbesse    Erinnerungen an meine Ferien
Hartmut Randolph verbrachte seine Ferien häufig bei den Großeltern in Sibbesse. Ein besonders inniges Verhältnis hatte er zu seiner Tante Hanna. Nicht nur der Bauernhof der Großeltern, auch die Gaststätte bot dem jungen Hartmut viel Aufregendes.
In diesem Buch erinnert er sich an die Zeit bis zu seinem 15. Geburtstag, während des Zweiten Weltkriegs und in den Jahren danach. Er erlebte viele Umbrüche, zum Beispiel den Wechsel vom Pferd zum Trecker.
Reisen Sie mit Hartmut Randolph in eine Zeit, die von schwerer Arbeit geprägt war, aber auch von Festen und Zusammenhalt.

 
8,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt.
Am Ende nur Scherben - Verlorene Jugend unter dem Hakenkreuz
von Wolfram Krueger
200 Seiten, Paperback, 21 x 14,8 cm
11,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt.
Postkarte nach Ostpreußen
von Siegfried Szallies
Flucht aus Ostpreußen - In russischem Gewahrsam
135 Seiten, Paperback, 5 Übersichtskarten, 21 x 14,8 cm
11,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt.
Erinnerungen an Sehlde/Leine
Heimatverein Sehlde / Leine e.V
Erinnerungen an Sehlde/Leine
Erzählt von Gerhard Wolter
190 Seiten, Paperback
13,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt.
Als ich der Kleine aus der Mühle war
von Roland Kernchen
Opas Wispensteiner Geschichten
148 Seiten, Paperback, diverse Zeichnungen des Autors, 21 x 14,8 cm
13,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt.
Der letzte Bauer
von Heinrich Kreipe
Eine Biografie aus dem Calenberger Land
162 Seiten, Paperback, 21 x 14,8 cm
13,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt.
Mit Wanzen spielt man nicht
von Wulf Köhn
244 Seiten, Hardcover, 21 x 14,8 cm
19,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt.
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)